Far Cry® Primal

Images

Far Cry® Primal, , large
primaryImage.alt

Far Cry® Primal

Erscheint: 01.03.2016
Bis zu

30

Club Units verdienen
-20% mit 100 Club Units

Details

Variations

  • Auswählen Plattformen

Plattformen

Add to cart options

Product Actions

-60% Von 49,99 € 20,00 €

Medien

Bilder
  • Far Cry® Primal, , large
  • Far Cry® Primal, , large
  • Far Cry® Primal, , large
  • Far Cry® Primal, , large

Übersicht

Die preisgekrönte Far Cry-Reihe, die bereits die Tropen und den Himalaya im Sturm erobert hat, widmet sich nun mit ihrem innovativen Open-World-Sandbox-Spielprinzip dem ursprünglichen Überlebenskampf der Menschheit – mit riesigen Bestien, atemberaubenden Landschaften und wilden, unvorhersehbaren Begegnungen.

Willkommen in der Steinzeit, einer Epoche extremer Gefahren und grenzenloser Abenteuer, in der gewaltige Mammuts und Säbelzahntiger die Erde beherrschten und der Mensch noch am Ende der Nahrungskette stand. Als letzter Überlebender einer Jagdgruppe lernt der Spieler, sich ein tödliches Arsenal zusammenzustellen, blutrünstige Raubtiere abzuwehren und feindliche Stämme zu überlisten, um das Land von Oros zu erobern und der größte Beutejäger seines Stammes zu werden.

WICHTIGSTE EIGENSCHAFTEN

VON DER BEUTE ZUM RÄUBER

Der Spieler übernimmt die Rolle von Takkar, einem erfahrenen Jäger und letzten Überlebenden seiner Gruppe. Takkar hat nur ein Ziel: in einer Welt zu überleben, in der er die Beute ist.

 

  • Takkar muss seine Fähigkeiten verfeinern, um sein Volk anzuführen und zu neuer Größe zu führen.
  • Denkwürdige Bekanntschaften helfen Takkar dabei, die Gefahren der Wildnis zurückzudrängen.
  • Feindliche Stämme setzen alles daran, Takkar und seine Verbündeten auszulöschen.
  • Takkar muss Raubtiere und Menschen gleichermaßen besiegen, um zum größten Beutejäger aufzusteigen.

 

DAS IST DIE STEINZEIT VON FAR CRY

Das ist nicht die Steinzeit, wie man sie kennt. Das ist eine Steinzeit, in der Gnadenlosigkeit und Chaos herrschen. Das ist Far Crys Steinzeit.

 

  • Der Spieler pirscht sich an feindliche Posten heran und plant seinen Angriff mit Waffen und Werkzeugen, die er aus den Knochen der von ihm getöteten Tiere herstellt.
  • Indem man das Element Feuer beherrscht, können die taktischen Möglichkeiten ausgeweitet, Waffen in Brand gesteckt oder in der Nacht wilde Tiere verscheucht werden.
  • Der Spieler geht in der Prärie auf Jagd und versetzt seiner Beute den Todesstoß. Doch Vorsicht ist geboten, denn er kann Raubtiere anlocken, die bereit sind, seine Jagdtrophäe streitig zu machen.
  • Die üppige Szenerie des Steinzeitalters bietet eine höhere Anzahl tödlicher Waffen, tückischer Gefahren und unglaublicher Abenteuer, für die Far Cry berühmt ist.

 

EINE VON RIESIGEN BESTIEN BEHERRSCHTE ZEIT

Nach der letzten Eiszeit zogen sich die Gletscher zurück und hinterließen blühende Landschaften voller Ressourcen, in denen sich Mensch und Tier gleichermaßen ausbreiten konnte – vorausgesetzt, sie hatten das Zeug dazu, sich durchzusetzen.

 

  • Spieler entdecken das wilde und majestätische Land Oros mit seinem atemberaubenden Tal voller Mammutwälder, karger Taiga und feuchten Sumpfgebieten, in denen man die Welt entdeckt, wie sie war, bevor der Mensch sie sich Untertan machte.
  • Oros strotzt nur so vor Leben, seien es gewaltige Rotwildherden, bösartige Canis-Dirus-Rudel oder feindselige fremde Stämme. Geprägt wird Oros von einer Megafauna wie dem Säbelzahntiger und dem Wollnashorn – riesige Tiere, welche die Erde im Steinzeitalter beherrschten und gefürchtet wurden.

© 2016 Ubisoft Entertainment. All Rights Reserved. Far Cry, Ubisoft, and the Ubisoft logo are trademarks of Ubisoft Entertainment in the US and/or other countries. Based on Crytek’s original Far Cry directed by Cevat Yerli. Powered by Crytek’s technology “CryEngine.”

  • Genre:
    Action, Adventure, FPS
  • Mehrspieler:
    Nein
  • Einzelspieler:
    Ja
rating mature